Donnerstag, 14. Juli 2011

Workshop für das Oxford International Gateway 2011

In Vertretung für Michael Saliba haben Nils Haneklaus und Andreas Lazar am 11. und 12. Juli einen Debattierworkshop auf englisch für die Teilnehmer des Oxford International Gateway 2011 an der Universität Oxford gehalten.

Nils Haneklaus (rechts) im Gespräch mit Teilnehmern des Debattierworkshops
Das Oxford International Gateway ist ein von Jason Zhou gegründetes Seminarprogramm, um interkulturelle Kommunikation und Völkerverständigung zwischen China und dem Westen zu fördern. 40 ausgewählte chinesische Studenten besuchen dabei Großbritannien für zwei Wochen, nehmen an Vorlesungen zur Entwicklung und zum Image Chinas von Dozenten der Universität Oxford teil, treffen britische Studenten und lernen sogar schottische Tänze kennen. Ein Rhetorik- und Debattiertraining gehört ebenfalls dazu, das ursprünglich von Michael gehalten werden sollte, der auch einen regelmäßigen Workshop für internationale Studenten in Oxford leitet. Doch aufgrund der kurzfristigen Zusammenstellung des Programms war Michael bereits anderweitig verbucht, weshalb wir für ihn eingesprungen und direkt vom Turnier in Berlin nach England geflogen sind.

Andreas Lazar (dritter von links) mit Teilnehmerinnen des Debattierworkshops in der Chamber der Oxford Union
Dort erwarteten uns zwei der besten Debattiertage unseres Lebens: Wir hielten Einheiten zu Rhetorik, Körpersprache, Struktur, Argumentation und Vorbereitung von Reden inklusive vieler Übungen in den Räumen der Examination Schools, jurierten zwei Trainingsdebatten in der Oxford Union und genossen schließlich ein Abendessen in der Halle des Balliol Colleges mit vielen interessanten Gesprächen und noch mehr Fotos zum Abschied. Die Teilnehmer des International Gateways waren ausgesprochen intelligent, mit Begeisterung dabei und ausnehmend freundlich, so dass wir ganz beeindruckt waren und uns noch mehr anstrengten, unser Bestes zu geben. Wir hoffen, den Wert und den Spaß des Debattierens vermittelt zu haben und freuen uns schon sehr, die Kooperation im nächsten Jahr fortzusetzen!

1 Kommentar:

  1. Bei der Bildunterschrift "Andreas Lazar (dritter von links)" - seid ihr euch da auch gaaanz sicher? :-)

    AntwortenLöschen